Tempo-Team Blog

Kollegiale Hilfe in Notlagen: Urlaub und Überstunden an Kollegen spenden

Urlaub spenden - Hilfe unter Kollegen

Private Notlagen, wie beispielsweise die Betreuung kranker Angehöriger, führen schnell dazu, dass der Jahresurlaub und vorhandene Überstunden aufgebraucht sind. Dürfen hilfsbereite Kollegen dann einspringen und einen Teil ihres Urlaubsanspruches spenden? In Frankreich gibt sogar eine gesetzliche Regelung, doch wie sieht es bei uns in Deutschland aus?

Dieser interessanten Fragestellung geht ein aktueller Beitrag von Haufe.Personal nach. Aufhänger ist ein älterer Fall, in dem der Sohn eines Außendienstmitarbeiters im Jahr 2017 schwer erkrankt. Als dieser schließlich nach unbezahltem Urlaub für die Betreuung seines Sohnes anfragt, zeigen sich Vorgesetzte und Kollegen solidarisch: Die rund 100 Betriebsmitarbeiter sammeln 930 Arbeitsstunden. Der Vater konnte hierdurch 133 Tage frei nehmen, ohne dass ihm sein Einkommen wegbricht und zusätzlich zu den persönlichen Sorgen auch noch finanzielle Nöte entstehen.

Kein Einzelfall, wie die Haufe-Redaktion recherchierte. Auch die Versicherungsgesellschaft DEVK praktizierte 2020 ein internes Hilfsprogramm, bei dem Mitarbeiter Überstunden spenden konnten, um z.B. Kollegen mit Corona-bedingten Kinderbetreuungsproblemen zu unterstützen.

Arbeitsrechtliche Vorgaben für das Spenden von Urlaubsansprüchen bzw. Überstunden

In Frankreich existiert bereits seit Jahren eine gesetzliche Regelung, die es ermöglicht, auf Urlaubstage zu verzichten und sie an Kollegen weiterzugeben. Genau die oben beschriebenen Ausübung von innerbetrieblicher Solidarität soll so erleichtert werden.

In Deutschland fehlen entsprechende rechtliche Vorgaben für Arbeitszeitspenden. Sie sind dennoch im Rahmen von betrieblichen Vereinbarungen möglich, wobei das Vergabeverfahren und die Inanspruchnahme klar zu definieren sind.

Zudem muss der Spender zwingend die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitszeitregelungen einhalten. Er darf beispielsweise für seine Spende die gesetzliche Höchstarbeitszeiten nicht überschreiten und kann auch nur Urlaubstage spenden, die über seinen gesetzlichen Mindesturlaub hinausgehen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Urlaub und Überstunden an Kollegen spenden – geht das?

 

Zurück

Willkommen Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Cookies.

Bei Tempo-Team kombinieren wir die Kraft der heutigen Technologie mit der Leidenschaft unserer HR-Experten, um eine menschlichere Erfahrung zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, verwenden wir Cookies. Cookies helfen uns dabei, ein nahtloses Surferlebnis zu bieten, indem die Cookies Sie bei jedem Besuch der Website erkennen und unserem Team helfen, zu verstehen, welche Teile der Website für Sie am interessantesten sind. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite sind auf "Alle zulassen" eingestellt. Sie können Ihre Einstellungen jedoch jederzeit ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie dadurch möglicherweise einige Funktionen verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Cookie-Einstellungen Alle akzeptieren

Cookie-Präferenzzentrum

Sie befinden sich auf www.tempo-team.com, der Website von Tempo-Team Management Holding GmbH, im Folgenden als "Tempo-Team" oder "wir" bezeichnet. Unsere Website (www.tempo-team.com und ihre Subdomains) verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Gerät (Computer, Tablet oder Mobiltelefon) gespeichert werden, um die Nutzung der Website zu vereinfachen, bestimmte Funktionen zu aktivieren und den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten. Wir verwenden Cookies, um unseren Website-Besuchern eine bessere Erfahrung zu bieten, Präferenzen zu identifizieren, technische Probleme zu diagnostizieren, Trends zu analysieren und uns allgemein bei der Verbesserung unserer Website zu helfen. Die Informationen in den Cookies beziehen sich auf Ihr Gerät, Ihren Browser und die Art und Weise, wie Sie unsere Inhalte durchblättern, und sind nicht mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse oder Ihrer E-Mail-Adresse verknüpft. Soweit personenbezogene Daten mit Cookies erhoben werden, werden diese nur gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet. Unsere Datenschutzerklärung und diese Cookie-Erklärung. Weitere Informationen

Alle akzeptieren
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind erforderlich, damit die Webseite funktioniert, und können in unseren Systemen nicht ausgeschaltet werden. Sie werden normalerweise nur als Reaktion auf von Ihnen durchgeführte Aktionen festgelegt, die einer Anforderung von Diensten gleichkommen, z. B. das Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber nicht. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, basieren jedoch auf einer einzigartigen Identifizierung Ihres Browsers und Internet-Geräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden Sie weniger gezielte Werbung erleben.

Speichern